Verkaufsbedingungen

Vielen Dank für Ihren Einkauf in unserem Webstore. Wir möchten sicherstellen, dass Sie beim Erkunden und Kaufen unserer STISS-ausgerüsteten Uhren (im Folgenden als «Gerät (e)» bezeichnet) eine großartige Erfahrung machen. Für Transaktionen in unserem Webstore gelten unsere Verkaufsbedingungen. Wenn Sie über unseren Webstore bestellen, stimmen Sie diesen, sowie unserer «Datenschutzrichtlinie» und unserer «Rückgabe- und Rückerstattungsrichtlinie» zu.

 

1.1 Diese «Verkaufsbedingungen» gelten für Lieferungen und Leistungen über www.stiss.ch, im Folgenden als «Webstore» bezeichnet, der von Winwatch Trade AG, einer Gesellschaft nach schweizerischem Recht, Firmen-ID CHE-150.319.496, Rue de l’Industrie 10, 1950 Sion, Schweiz, im Folgenden als «Winwatch» bezeichnet, betrieben wird.

Winwatch ist Inhaberin der Marke STISS für Uhrengläser (Swiss Technology Inside Smart Sapphire).

1.2 Wir empfehlen Ihnen, die vorliegenden Verkaufsbedingungen, im Folgenden als «VB» bezeichnet, sorgfältig zu lesen, bevor Sie Bezahluhren in unserem Webstore bestellen.

1.3 Die folgenden VB gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Ein Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zuzuschreiben sind.

1.4 Winwatch präsentiert die Bezahluhren in ihrem Webstore so genau wie möglich. Leider kann nicht vermieden werden, dass Farben und Formen auf den jeweiligen Bildschirmen nicht den tatsächlichen entsprechen. Darüber hinaus kann Winwatch nicht garantieren, dass die Beschreibungen und Abbildungen der Bezahluhren immer fehlerfrei sind und dass die Bezahluhren genau den Erwartungen der Kunden entsprechen.

2.1 Das im Webstore präsentierte Sortiment stellt kein verbindliches Angebot dar, sondern ist nur eine unverbindliche Aufforderung an den Verbraucher, Bezahluhren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Bezahluhren unterbreitet der Verbraucher ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages.

2.2 Die Bestellung erfolgt in den folgenden 3 Schritten. Sie bestellen in unserem Webstore, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

Schritt 1 Wählen Sie Ihre Uhr

Legen Sie die Uhr in Ihren Warenkorb, indem Sie unverbindlich auf die Schaltfläche «IN DEN WARENKORB» klicken.

Sie können die Bezahluhr anzeigen, die Sie in Ihrem Warenkorb platziert haben, indem Sie auf das Symbol «Warenkorb» klicken. Hier können Sie auch die Uhr löschen. Sie können pro Bestellung jeweils nur eine Uhr bestellen. Wenn Sie andere erwerben möchten, geben Sie eine neue Bestellung auf. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb auf Richtigkeit, bevor Sie den Bestellvorgang fortsetzen. Wenn alles in Ordnung ist, fahren Sie mit Schritt 2 fort.

Schritt 2 Uhr bestellen und verknüpfen

Klicken Sie auf der Warenkorbseite auf die Schaltfläche «WEITER ZUR KASSE».

Geben Sie auf der folgenden Seite Bestellvalidierung Ihre Rechnungs-, Versand- und Zahlungsdetails ein, die zum Abschließen Ihrer Bestellung erforderlich sind. Dort haben Sie auch direkten Zugriff auf unsere Datenschutzerklärung. Bitte lesen Sie die Verkaufsbedingung des Webstores und stimmen Sie diesen zu. Klicken Sie auf die Schaltfläche «KOSTENPFLICHTIG BESTELLEN».

Die Seite mit dem Auftragseingang wird geöffnet und Sie werden auf die hochsichere * Digiseq Mastercard MDES-integrierte Bereitstellungsplattform weitergeleitet, die Ihnen Ihre Token-Karten-Anmeldeinformationen zur Verfügung stellt. (* Sicherheit in Bankqualität – Wir haben keinen Zugriff auf Ihre Zahlungskartendaten, die Sie auf dieser Plattform eingeben.)

Geben Sie dort alle Ihre Bankkartendaten ein, indem Sie mit den Schaltflächen «WEITER», «ZURÜCK», «FORTFAHREN» und «BEENDEN» navigieren. Befolgen Sie alle Schritte, bis Sie die «Erfolg!» Nachricht erhalten. Nachricht, die bestätigt, dass Sie Ihre Bankkarte erfolgreich mit Ihrer Uhr (Wearable) verknüpft haben.

Der Bestell- und Kartenverknüpfungsprozess ist nun abgeschlossen und Sie erhalten eine Bestätigungs-E-Mail. Überprüfen Sie ebenfalls Ihren Junk- oder Spam-Ordner.

Leider ist es nicht mehr möglich, die Bestellung nach der Bestellung zu ändern. Wenn die Bestellung noch nicht bearbeitet wurde, können Sie sich an Winwatch wenden, um die vollständige Bestellung zu stornieren und auf Wunsch eine neue Bestellung aufzugeben. Andernfalls können Sie Ihr Widerrufsrecht gemäß Artikel 3 dieser VB ausüben.

Schritt 3 Aktivieren Sie Ihre Armbanduhr

Nachdem Sie die Uhr erhalten haben, haben Sie ab dem Datum, an dem Sie die Uhr erfolgreich in unserem Webstore registriert haben, insgesamt 30 Tage Zeit, um Ihre Uhr zu aktivieren.

Wenn Sie diesen Zeitraum überschreiten, wird der Mastercard-Zahlungstoken aus Sicherheitsgründen storniert und muss dann auf Ihre Kosten erneuert werden. In einem solchen Fall müssen Sie uns im Voraus benachrichtigen, damit wir uns auf das Verfahren einigen können. Dieser Vorgang umfasst die Versand- und Rücksendekosten der Uhr, die erforderlichen Bearbeitungskosten und die Gebühren für die Neuprogrammierung des Zahlungstokens über unseren Webshop, indem Sie Ihre Kartendaten erneut eingeben.

Das genaue Verfahren zum Aktivieren der Armbanduhr finden Sie in den mit der Armbanduhr gelieferten Beilagen (Rechnung und Lieferschein sowie Garantie- und Benutzeranweisungen).

Abhängig von Ihrer Bank oder Ihrem Kartenaussteller erhalten Sie möglicherweise eine oder mehrere der folgenden Optionen, welche Wallet oder App verwendet wird:

– über Digiseqs Manage-Mii App, oder über Bank- oder Kartenaussteller App oder eWallet.

Die Aktivierungsmethoden für Ihre Uhr könnten sein:

– über die mobile App eines Bank- oder Kartenausstellers, eine eWallet, eine Website oder eine SMS, eine E-Mail oder einen Anruf beim Call Center.

Digiseq – Die mobile Manage-Mii App

Nach Ihrer Uhrenregistrierung erhalten Sie eine E-Mail von Digiseq.

a) Wie geht das?

Laden Sie Manage-Mii aus dem  Apple Store oder Google Play Store herunter, um Ihr Wearable (die Uhr) zu aktivieren.

  1. Ihr Konto enthält bereits Ihre Uhr.
  2. Warten Sie, bis Ihre Uhr geliefert wurde.
  3. Aktivieren Sie nach Erhalt Ihre Uhr.

b) Aktivieren Sie Ihre Uhr

Befolgen Sie die In-App Anweisungen, um Ihre Uhr zu aktivieren. Im Wesentlichen überprüfen Sie Ihre Identität bei Ihrer Bank, damit Sie Ihre Uhr verwenden können.

Abhängig von Ihrer Bank können Sie eine oder mehrere Optionen zum Aktivieren Ihrer Uhr erhalten (siehe obigen Schritt 3 Aktivieren Sie Ihre Armbanduhr).

c) Sicherheitsmerkmale

PSD2

Um die EU-Richtlinie über Zahlungsdienste 2 Starke Kundenauthentifizierung zu erfüllen, verfügt Manage-Mii über Sicherheitsfunktionen, mit denen Sie Ihr Zahlungserlebnis bequem, sicher und auf Ihren Lebensstil zugeschnitten gestalten können.

Hochwertige Transaktionen

Einzeltransaktionen ab 50 Euro sind hochwertige Transaktionen. Wenn Sie mit Ihrer Uhr eine hochwertige Transaktion durchführen, werden Sie möglicherweise aufgefordert, Ihre PIN-Nummer am Zahlungsterminal einzugeben.

Ihr Ausgabenlimit

Wenn Sie aufeinanderfolgende Transaktionen mit geringem Wert (unter 50 Euro) mit einem kumulierten Wert von 150 Euro durchführen, werden Sie aufgefordert, sich bei Manage-Mii zu authentifizieren, um Ihre Bezahluhr über eine Push-Benachrichtigung weiter verwenden zu können. Die Authentifizierung erfolgt über die integrierten Authentifizierungsfunktionen Ihres Telefons (Touch ID, Face ID usw.).

Ihre Ausgabenanzeige

Wenn sich Ihre Bank oder Ihr Kartenaussteller für die Bereitstellung der Ausgabenkontrollfunktion in Manage-Mii entschieden hat, zeigt Ihre Ausgabenanzeige den Betrag an, der für Ihr Ausgabenlimit ausgegeben wurde. Immer wenn Sie Ihre Uhr mit Manage-Mii authentifizieren, wird Ihre Ausgabenanzeige zurückgesetzt. Auf diese Weise können Sie wieder bis zu Ihrem Ausgabenlimit ausgeben.

Setzen Sie Ihre Ausgabenanzeige zurück

Sie können Ihren Zähler zurücksetzen, bevor Sie Ihr Ausgabenlimit erreichen. Auf diese Weise können Sie wieder bis zu Ihrem Ausgabenlimit ausgeben.

Legen Sie eine Ausgabenerinnerung fest

Legen Sie eine optionale Ausgabenerinnerung fest, die Ihnen eine Push-Benachrichtigung gibt, wenn Ihre Ausgabenanzeige eine bestimmte Stufe erreicht. Eine Ausgabenerinnerung kann verwendet werden, um Ihre Ausgaben zu verfolgen oder um Sie darauf aufmerksam zu machen, dass Sie sich schnell Ihrem Ausgabenlimit nähern.

Geben Sie einen Betrag an, der Ihnen eine Push-Benachrichtigung gibt, wenn Ihre Ausgabenanzeige mit dieser übereinstimmt.

Die Erinnerung, die Sie eingestellt haben, wird durch das Glockensymbol auf der Ausgabenanzeige gekennzeichnet.

2.3 Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert und kann nach Auftragserteilung nicht mehr abgerufen werden. Sie können die Bestelldaten jedoch sofort nach dem Versand ausdrucken. Sie erhalten die Bestelldaten (ohne unsere VB) auch per E-Mail in der Empfangsbestätigung nach Ihrer Bestellung.

2.4 Preise und Bezahlung

Die im Webstore angegebenen Produkte und Preise gelten als Angebote. Diese Angebote unterliegen jedoch immer der Unfähigkeit oder falschen Preisangaben, die beide zur Kündigung des Vertrags führen. Ein Vertrag gilt als abgeschlossen, sobald der Kunde eine Bestellung in unserem Webstore per Telefon oder E-Mail aufgegeben hat. Kunden werden über eine automatisch generierte Auftragsbestätigung, die an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse gesendet wird, über ihre Auftragserteilung informiert. Der Erhalt der automatisch generierten Auftragsbestätigung stellt keine Verpflichtung dar, dass die Bezahluhr geliefert wird. Sie teilt dem Kunden lediglich mit, dass die aufgegebene Bestellung beim Webstore eingegangen ist und daher ein Vertrag unter der Bedingung der Zustellbarkeit und des korrekten Preisangebots geschlossen wurde.

2.4.1 Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer zuzüglich Versandkosten in den EWR-Ländern, Großbritannien, der Schweiz und Liechtenstein. Es gelten die zum Zeitpunkt des Eingangs der Bestellung bei uns gültigen Preise. Für Bestellungen, die an eine Adresse in einem Land außerhalb der EWR Länder, Großbritannien, Liechtenstein und der Schweiz versendet werden, fallen zusätzlich für den Kunden Einfuhrzölle, Versandkosten und Steuern an. Diese Gebühren variieren von Land zu Land. Für detaillierte Informationen müssen Käufer uns kontaktieren, bevor sie eine Bestellung aufgeben.

2.4.2 Die Zahlung erfolgt im Voraus. Wir verwenden externe Zahlungsdienstleister, über deren Plattformen Benutzer und Winwatch-Zahlungstransaktionen durchgeführt werden können. Winwatch bietet folgende Zahlungsmöglichkeiten: Visa, Mastercard, AMEX und Paypal. Die Produkte werden versendet, sobald der Überweisungsbetrag des Kunden vollständig eingegangen ist.

Falls nach Eingang Ihrer Bestellung keine Zahlung eingeht, können wir Ihre Bestellung ohne vorherige Ankündigung stornieren.

Ihre Zahlungen werden von Stripe nach strengen Bankstandards sicher verwaltet. Winwatch speichert keine Kreditkartennummern. Alle Kreditkarten- und Debitkartenzahlungen im Winwatch-Webstore https://www.stiss.ch werden über sichere und vertrauenswürdige Zahlungsgateways verarbeitet, die von Stripe verwaltet werden. Kreditkartenanbieter verwenden häufig den 3D Secure-Passwortdienst für Online-Transaktionen und bieten durch Identitätsprüfung eine zusätzliche Sicherheitsebene.

Zahlungsvorgänge unterliegen den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzhinweisen der jeweiligen Zahlungsdienstleister, die auf den jeweiligen Websites oder Transaktionsanwendungen verfügbar sind. Wir verweisen Sie auf sie, um weitere Informationen und die Geltendmachung von Widerruf, Informationen und anderen Rechten betroffener Personen zu erhalten.

Die von den Zahlungsdienstleistern verarbeiteten Daten umfassen Bestandsdaten wie Name und Adresse sowie Bankdaten wie Konto- oder Kreditkartennummern, Passwörter, TANs und Prüfsummen sowie Vertrags-, Gesamt- und Empfängerdaten. Die Informationen werden benötigt, um die Transaktionen abzuschließen. Die eingegebenen Daten werden jedoch nur von den Zahlungsdienstleistern verarbeitet und gespeichert. Wir erhalten keine Konto- oder Kreditkarteninformationen, sondern nur Informationen mit Bestätigung oder negativen Informationen über die Zahlung. Unter bestimmten Umständen können die Daten vom Zahlungsdienstleister an Kreditagenturen übermittelt werden. Der Zweck dieser Übermittlung ist die Überprüfung der Identität und Kreditwürdigkeit. Bitte beachten Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzinformationen der Zahlungsdienstleister.

2.5 Lieferung

Die Bezahluhr wird an die von Ihnen angegebene Lieferadresse geliefert. Winwatch verpflichtet sich, aktuelle und genaue Informationen zu Verfügbarkeit und Lieferzeiten im Webstore bereitzustellen. Insbesondere Produktions- und Lieferengpässe können jedoch zu Lieferverzögerungen führen. Daher können sich alle Informationen zu Verfügbarkeit und Lieferzeiten ändern.

Zusammen mit der Bestätigung erhält der Kunde einen vorläufigen Liefertermin. Wenn sich die Lieferung durch Winwatch verzögert, sind Kunden berechtigt, vom Vertrag (mit Ausnahme von Sonderbestellungen) ab dem 30. Kalendertag ab dem ursprünglich geplanten Liefertermin zurückzutreten. In diesem Fall erstattet Winwatch dem Kunden den im Voraus bezahlten Betrag. Es gelten keine weiteren Ansprüche gegenüber Winwatch.

Winwatch bietet kostenlosen Versand für alle Zahlungsuhren in den 26 EWR-Ländern (Europäischer Wirtschaftsraum), einschließlich Großbritannien, Liechtenstein und der Schweiz. Sollten wir nicht in Ihr Land versenden, kontaktieren Sie uns bitte direkt.

Wenn wir die in der Auftragsbestätigung angegebene voraussichtliche Lieferzeit von 5-7 Werktagen innerhalb Europas (26 EWR-Länder des Europäischen Wirtschaftsraums) und 2-3 Werktagen in der Schweiz und in Liechtenstein nicht einhalten können, werden wir Sie kontaktieren um Sie unverzüglich über einen späteren Liefertermin zu informieren. Wenn Sie den neuen Liefertermin ablehnen, können Sie die Bestellung kostenlos stornieren und der Kaufpreis wird zurückerstattet.

2.6 Wenn Bezahluhren mit offensichtlichen Transportschäden geliefert werden, beschweren Sie sich bitte so schnell wie möglich beim Zusteller und setzen Sie sich umgehend mit uns in Verbindung. Wenn Sie keine Beschwerde einreichen oder uns nicht kontaktieren, hat dies keinerlei Konsequenzen für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere für Ihre Gewährleistungsrechte. Sie helfen uns jedoch, unsere eigenen Ansprüche gegen den Spediteur oder die Transportversicherung geltend zu machen.

2.7 Eigentumsvorbehalt

Alle bestellten Uhren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Winwatch.

2.1 Das im Webstore präsentierte Sortiment stellt kein verbindliches Angebot dar, sondern ist nur eine unverbindliche Aufforderung an den Verbraucher, Zahlungsarmbanduhren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Zahlungsarmbanduhren unterbreitet der Verbraucher ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages.

2.2 Die Bestellung erfolgt in den folgenden 3 Schritten. Sie bestellen in unserem Webstore, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

Schritt 1 Wählen Sie Ihre Armbanduhr

Legen Sie die Armbanduhr in Ihren Warenkorb, indem Sie unverbindlich auf die Schaltfläche «IN DEN WARENKORB» klicken.

Sie können die Zahlungsarmbanduhr anzeigen, die Sie in Ihren Warenkorb gelegt haben, indem Sie auf das Symbol «Warenkorb» klicken. Hier können Sie auch die Armbanduhr löschen. Sie können jeweils nur eine Armbanduhr bestellen. Wenn Sie andere erwerben möchten, geben Sie eine neue Bestellung auf. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb auf Richtigkeit, bevor Sie den Bestellvorgang fortsetzen. Wenn alles in Ordnung ist, fahren Sie mit Schritt 2 fort.

Schritt 2 Bestellen und verknüpfen Sie Ihre Armbanduhr

Klicken Sie auf der Warenkorbseite auf die Schaltfläche «WEITER ZUR KASSE».

Geben Sie auf der folgenden Seite zur Auftragsüberprüfung Ihre Rechnungs-, Versand- und Zahlungsdetails ein, die zum Abschließen Ihrer Bestellung erforderlich sind. Dort haben Sie auch direkten Zugriff auf unsere Datenschutzerklärung. Bitte lesen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Webstores und stimmen Sie diesen zu. Klicken Sie auf die Schaltfläche «KOSTENPFLICHTIG BESTELLEN».

Der Bestellvorgang ist nun abgeschlossen und Sie erhalten eine Bestätigungs-E-Mail. Überprüfen Sie auch Ihren Junk- oder Spam-Ordner.

Leider ist es nicht mehr möglich, die Bestellung nach der Bestellung zu ändern. Wenn die Bestellung noch nicht bearbeitet wurde, können Sie sich an Winwatch wenden, um die vollständige Bestellung zu stornieren und auf Wunsch eine neue Bestellung aufzugeben. Andernfalls können Sie Ihr Widerrufsrecht gemäß Artikel 3 dieser VB ausüben.

Schritt 3 Aktivieren Sie Ihre Armbanduhr

Der IC (Chip mit sicherem Element) in STISS ist bereits vorprogrammiert, um mit Ihrem MuchBetter-Konto verknüpft zu werden.

1. Starten Sie nach Erhalt Ihrer Uhr die MuchBetter-Zahlungs-App auf Ihrem Mobiltelefon.

2. Geben Sie den 9-stelligen Aktivierungscode, den Sie mit Ihrer Armbanduhr erhalten haben, unter „Karte“, „Geräte“, „Geräte aktivieren“ in die App ein und geben Sie ihm einen Spitznamen.

3. Das war’s. Sie können jetzt sofort mit Ihrer Armbanduhr bezahlen, überall dort wo kontaktlose Zahlungen mit Ihrer Mastercard akzeptiert werden.

Das genaue Verfahren zum Aktivieren der Armbanduhr finden Sie in den mit der Armbanduhr gelieferten Beilagen (Rechnung und Lieferschein sowie Garantie- und Benutzeranweisungen).
Bewahren Sie Ihren 9-stelligen Aktivierungscode an einem sicheren Ort auf, falls Sie Ihr Smartphone wechseln und die Uhr später wieder aktivieren müssen.

2.3 Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert und kann nach Auftragserteilung nicht mehr abgerufen werden. Sie können die Bestelldaten jedoch sofort nach dem Versand ausdrucken. Sie erhalten die Bestelldaten (ohne unsere VB) auch per E-Mail in der Empfangsbestätigung nach Ihrer Bestellung.

2.4 Preise und Bezahlung

Die im Webstore angegebenen Produkte und Preise gelten als Angebote. Diese Angebote unterliegen jedoch immer der Unfähigkeit oder falschen Preisangaben, die beide zur Kündigung des Vertrags führen. Ein Vertrag gilt als abgeschlossen, sobald der Kunde eine Bestellung in unserem Webstore per Telefon oder E-Mail aufgegeben hat. Kunden werden über eine automatisch generierte Auftragsbestätigung, die an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse gesendet wird, über ihre Auftragserteilung informiert. Der Erhalt der automatisch generierten Auftragsbestätigung stellt keine Verpflichtung dar, dass die Zahlungsüberwachung geliefert wird. Sie teilt dem Kunden lediglich mit, dass die aufgegebene Bestellung beim Webstore eingegangen ist und daher ein Vertrag unter der Bedingung der Zustellbarkeit und des korrekten Preisangebots geschlossen wurde.

2.4.1 Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer zuzüglich Versandkosten in den EEU-Ländern, Großbritannien, der Schweiz und Liechtenstein. Es gelten die zum Zeitpunkt des Eingangs der Bestellung bei uns gültigen Preise. Für Bestellungen, die an eine Adresse in einem Land außerhalb der EWR Länder, Großbritannien, Liechtenstein und der Schweiz versendet werden, fallen zusätzlich für den Kunden Einfuhrzölle, Versandkosten und Steuern an. Diese Gebühren variieren von Land zu Land. Für detaillierte Informationen müssen Käufer uns kontaktieren, bevor sie eine Bestellung aufgeben.

2.4.2 Die Zahlung erfolgt im Voraus. Wir verwenden externe Zahlungsdienstleister, über deren Plattformen Benutzer und Winwatch-Zahlungstransaktionen durchgeführt werden können. Winwatch bietet folgende Zahlungsmöglichkeiten: Visa, Mastercard, American Express und Paypal. Die Produkte werden versendet, sobald der Überweisungsbetrag des Kunden vollständig eingegangen ist. Falls nach Eingang Ihrer Bestellung keine Zahlung eingeht, können wir Ihre Bestellung ohne vorherige Ankündigung stornieren.

Ihre Zahlungen werden von Stripe oder PayPal nach strengen Bankstandards sicher verwaltet. Winwatch speichert keine Kreditkartennummern. Alle Kreditkarten- und Debitkartenzahlungen im Winwatch-Webstore werden über sichere und vertrauenswürdige Zahlungsgateways verarbeitet, die von Stripe oder PayPal verwaltet werden. Kreditkartenanbieter verwenden häufig den 3D Secure-Passwortdienst für Online-Transaktionen und bieten durch Identitätsprüfung eine zusätzliche Sicherheitsebene.

Zahlungsvorgänge unterliegen den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzhinweisen der jeweiligen Zahlungsdienstleister, die auf den jeweiligen Websites oder Transaktionsanwendungen verfügbar sind. Wir verweisen Sie auf sie, um weitere Informationen und die Geltendmachung von Widerruf, Informationen und anderen Rechten betroffener Personen zu erhalten.

Die von den Zahlungsdienstleistern verarbeiteten Daten umfassen Bestandsdaten wie Name und Adresse sowie Bankdaten wie Konto- oder Kreditkartennummern, Passwörter, TANs und Prüfsummen sowie Vertrags-, Gesamt- und Empfängerdaten. Die Informationen werden benötigt, um die Transaktionen abzuschließen. Die eingegebenen Daten werden jedoch nur von den Zahlungsdienstleistern verarbeitet und gespeichert. Wir erhalten keine Konto- oder Kreditkarteninformationen, sondern nur Informationen mit Bestätigung oder negativen Informationen über die Zahlung. Unter bestimmten Umständen können die Daten vom Zahlungsdienstleister an Kreditagenturen übermittelt werden. Der Zweck dieser Übermittlung ist die Überprüfung der Identität und Kreditwürdigkeit. Bitte beachten Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzinformationen der Zahlungsdienstleister.

2.5 Lieferung

Die Zahlungsarmbanduhr wird an die von Ihnen angegebene Lieferadresse geliefert. Winwatch verpflichtet sich, aktuelle und genaue Informationen zu Verfügbarkeit und Lieferzeiten im Webstore bereitzustellen. Produktions- und Lieferengpässe können jedoch zu Lieferverzögerungen führen. Daher können sich alle Informationen zu Verfügbarkeit und Lieferzeiten ändern.

Zusammen mit der Bestätigung erhält der Kunde einen vorläufigen Liefertermin. Wenn sich die Lieferung durch Winwatch verzögert, sind Kunden berechtigt, ab dem 30. Kalendertag ab dem ursprünglich geplanten Liefertermin vom Vertrag zurückzutreten (ausgenommen Sonderbestellungen). In diesem Fall erstattet Winwatch dem Kunden den im Voraus bezahlten Betrag. Es gelten keine weiteren Ansprüche gegenüber Winwatch.

Winwatch bietet kostenlosen Versand für alle Zahlungsuhren in den 26 EWR-Ländern (Europäischer Wirtschaftsraum), einschließlich Großbritannien, Liechtenstein und der Schweiz. Sollten wir nicht in Ihr Land versenden, kontaktieren Sie uns bitte direkt.

Wenn wir die in der Auftragsbestätigung angegebene voraussichtliche Lieferzeit von 5-7 Werktagen innerhalb Europas (26 EWR-Länder des Europäischen Wirtschaftsraums) und 2-3 Werktagen in der Schweiz und in Liechtenstein nicht einhalten können, werden wir Sie kontaktieren um Sie unverzüglich über einen späteren Liefertermin zu informieren. Wenn Sie den neuen Liefertermin ablehnen, können Sie die Bestellung kostenlos stornieren und der Kaufpreis wird zurückerstattet.

2.6 Wenn Bezahluhren mit offensichtlichen Transportschäden geliefert werden, beschweren Sie sich bitte so schnell wie möglich beim Zusteller und setzen Sie sich umgehend mit uns in Verbindung. Wenn Sie keine Beschwerde einreichen oder uns nicht kontaktieren, hat dies keinerlei Konsequenzen für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere für Ihre Gewährleistungsrechte. Sie helfen uns jedoch, unsere eigenen Ansprüche gegen den Spediteur oder die Transportversicherung geltend zu machen.

2.7 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Zahlungsarmbanduhren bleiben bis zur endgültigen Zahlung unser Eigentum.

Verbraucher haben Anspruch auf ein gesetzliches Widerrufsrecht. Ein Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder seiner gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zuzuschreiben sind.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, diesen Vertrag innerhalb von vierzehn Tagen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben oder in Besitz genommen haben. Um von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen, müssen Sie uns auch das mitgelieferte obligatorische «Rücksendeformular Swiss Military STISS Edition Uhr» zurücksenden, um diese Vereinbarung zu widerrufen. Zur Einhaltung der Widerrufsfrist reicht es aus, die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist zu senden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diese Vereinbarung widerrufen, erstatten wir Ihnen diese unverzüglich und spätestens vierzehn Tage nach dem Datum, an dem wir über Ihren Widerruf dieser Vereinbarung informiert wurden. Wir werden für diese Rückerstattung die gleichen Zahlungsmittel verwenden, die Sie in der ursprünglichen Transaktion verwendet haben, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes mit Ihnen vereinbart wurde. In keinem Fall wird Ihnen eine solche Rückerstattung in Rechnung gestellt. Wir können die Rückerstattung verweigern, bis wir die Zahlungsarmbanduhr zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Bezahluhr zurückgegeben haben, je nachdem, welcher Zeitpunkt früher liegt. Für unbeschädigte, unbenutzte, nicht kontaktlos aktivierte und ungetragene STISS- ausgerüstete Uhren senden Sie diese innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt des Geräts mit der mitgelieferten Originalverpackung zusammen mit der mitgelieferten obligatorischen «Rücksendeformular STISS Uhr» zurück.

Wenn Sie die Uhr bereits aktiviert haben, liegt es in Ihrer eigenen Verantwortung, den Mastercard-Zahlungstoken von der Bezahluhr in der Manage-Mii- oder Bank App zu entfernen, bevor Sie die Uhr an uns zurücksenden. 


Wir akzeptieren nur Rücksendungen gegen Unterschrift mit Angabe der Sendungsverfolgungsnummer. Beachten Sie, dass Winwatch keine unbezahlten Sendungen oder Nachnahmepakete akzeptiert und die Kosten für Versand oder Rücksendung nicht trägt. Sie übernehmen das Risiko des Verlusts oder der Beschädigung des zurückgegebenen Geräts, während es auf dem Postweg an uns zurückgeschickt wird.

Wir müssen Ihnen jedoch eine Gebühr von 16,00 € pro Armbanduhr berechnen, die uns zur Herstellung der Verbindung mit Ihrem Bankkonto entstanden ist.

Nach Erhalt Ihres Rücksendepakets erhalten Sie den Kaufpreis der Bezahluhr abzüglich der Bankverbindungsgebühr von 16,00 €.

Ausnahmen vom Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht gilt nicht für die Lieferung von Zahlungsarmbanduhren, die nach Kundenspezifikation hergestellt wurden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen. Wenn wir Ihnen darüber hinaus eine Garantie gewähren, ergeben sich die Angaben aus den Garantiebedingungen, die der jeweils gelieferten Zahlungsarmbanduhr beigefügt sind. Gewährleistungsansprüche bestehen unabhängig von den Gewährleistungsrechten.

Garantie STISS aufgerüstete Armbanduhren

A) Die Swiss Military STISS Edition Armbanduhren wurden von Winwatch in Zusammenarbeit mit der Chrono AG als Eigentümer der Marke Swiss Military by Chrono hergestellt und werden von Mastercard® unterstützt. Verantwortlicher Hersteller ist Winwatch.

B) Die MuchBetter-Armbanduhren wurden von Winwatch als White Label in Zusammenarbeit mit der Chrono AG hergestellt und werden von Mastercard® unterstützt. Verantwortlicher Hersteller ist Winwatch.

Winwatch bietet eine Garantie von 60 (60) Monaten für Swiss Military – STISS Edition und MuchBetter Armbanduhren. Die Garantie deckt Material- und Herstellungsfehler ab, die zum Zeitpunkt der Lieferung der gekauften Armbanduhr bestehen. Die Garantie gilt auch nur, wenn das Garantiezertifikat der Armbanduhr datiert, vollständig ausgefüllt und korrekt ausgefüllt und unterschrieben ist. Während der Garantiezeit und nach Vorlage des gültigen Garantiezertifikats haben Sie Anspruch auf kostenlose Reparatur durch Winwatch. Wenn Reparaturen nicht korrekt sind, um die normalen Nutzungsbedingungen Ihrer Armbanduhr wiederherzustellen, ersetzt Winwatch sie durch eine Armbanduhr mit identischen oder ähnlichen Merkmalen.

Diese Garantie gilt nicht für:

– die Akkulaufzeit;

– normaler Verschleiß und Alterung (z. B. zerkratztes Glas, Änderung der Farbe und / oder des Materials nichtmetallischer Bänder wie Gummi);

– Schäden an einem Teil der Armbanduhr, die durch unsachgemäßen / missbräuchlichen Gebrauch, mangelnde Pflege, Nachlässigkeit, Unfälle (Stöße, Stöße, Quetschen, Glasscherben usw.) der Armbanduhr verursacht wurden;

– indirekte Schäden oder Folgeschäden jeglicher Art, die durch Verwendung, Fehlfunktion, Defekte oder Ungenauigkeiten der Armbanduhr verursacht werden;

– Exposition gegenüber elektrostatischen, magnetischen und / oder elektromagnetischen Quellen, Verfärbung durch Exposition gegenüber ultraviolettem Licht;

– Armbanduhren, die von Personen gehandhabt werden, die nicht von Winwatch autorisiert wurden (z. B. während des Betriebs oder der Reparatur) oder die außerhalb der Kontrolle von Winwatch aus ihrem ursprünglichen Zustand geändert wurden;

– die Gültigkeitsdauer des Mastercard-Zahlungstokens;

– die Versandkosten.

Alle weiteren Ansprüche, z. Schäden, die über die oben beschriebene Garantie hinausgehen, werden von Winwatch ausdrücklich ausgeschlossen, abgesehen von den zwingenden gesetzlichen Rechten des Käufers. Reparaturdienste oder Ersatz im Rahmen der Garantie berechtigen Sie nicht zu einer Verlängerung oder einem Neuanfang der Garantiezeit.

Im Falle eines Garantiefalls senden Sie die Armbanduhr zusammen mit diesem Original-Garantiezertifikat und einer kurzen Beschreibung des Problems per Einschreiben an Winwatch.

Winwatch gewährt eine Garantie entweder durch:

  • Reparatur des Produkts kostenlos
    Bereitstellung eines teilweisen oder vollständigen Ersatzes durch ein gleichwertiges Produkt
  • Rückerstattung zum aktuellen Wert oder maximal zum ursprünglichen Verkaufspreis zum Zeitpunkt der Bestellung
  • Kostensenkung

Winwatch schließt die Garantie für Verschleißteile, Batterien, Uhrglas sowie für Softwareprobleme ausdrücklich aus. Ansonsten gilt ein Haftungsausschluss.

Alle außerhalb der Garantie anfallenden Reparaturkosten trägt der Kunde. Winwatch behält sich das Recht vor, dem Kunden die Prüfung des geltend gemachten Mangels sowie die Versandkosten für alle Zahlungsarmbanduhren in Rechnung zu stellen, die keine erkennbaren Mängel oder Mängel aufweisen, die nicht durch die Garantie abgedeckt sind.

Der Zahlungschip im STISS Saphir-Armbanduhrglas enthält einen dynamischen Mastercard-Zahlungstoken, speichert jedoch weder Ihre persönlichen Daten noch Bank- oder Karteninformationen. Weder Winwatch noch die Chrono AG als Eigentümerin der Marke Swiss Military by Chrono werden über von Ihnen durchgeführte Zahlungsvorgänge informiert.

A) Mastercard MDES-Banken und Kartenaussteller

Die Nutzungsbedingungen für die kontaktlose Zahlungsfunktion der von Swiss Military STISS Edition unterstützten Armbanduhren sind endgültig in den Geschäftsbedingungen zwischen Ihnen und Ihrer Bank geregelt. Sie haben diesen Bedingungen beim Anschließen Ihrer Bankkarte an die ausgewählte Armbanduhr in unserem Webshop ausdrücklich zugestimmt. Winwatch und Chrono AG lehnen ausdrücklich jede Haftung für direkte oder indirekte Schäden oder Verluste ab, die durch die Zahlungsfunktion entstehen können. Um Sicherheitsprobleme zu vermeiden, ist es wichtig, dass Sie Ihre Armbanduhr in der Banking-App immer ausschalten, bevor Sie sie zur Reparatur, zum Austausch oder für andere Dienste abgeben.

 

B) MuchBetter Smart Payment App

Die Nutzung der kontaktlosen Zahlungsfunktion der STISS ausgerüsteten Armbanduhren ist in den „Allgemeinen Geschäftsbedingungen von MuchBetter-Kunden“ unter Punkt 12 (für Kunden aus Großbritannien) und unter Punkt 5 (für Kunden aus dem Europäischen Wirtschaftsraum EWR) geregelt. Dies haben Sie bei der Konfiguration Ihres MuchBetter-Kontos ausdrücklich akzeptiert. Entgegen den allgemeinen Bedingungen des MuchBetter-Kunden unter Punkt: 12.1 … UK (5.2.1 … EWR) Ihr Wearable ist 5 Jahre gültig … „, die Gültigkeit des Zahlungstokens Ihrer Uhr beträgt 4 Jahre und unter Punkt: „12.3 … UK (5.2.3 … EWR) Wenn Ihre Karte oder Ihr Wearable verloren geht, gestohlen oder beschädigt wird. Der erste Ersatz wird kostenlos ausgestellt. „Es gibt keinen kostenlosen Ersatz für die Uhr. Um Sicherheitsprobleme zu vermeiden, müssen Sie Ihre Armbanduhr in der MuchBetter Smart Payment App deaktivieren (einfrieren), bevor Sie sie zur Reparatur, zum Umtausch oder für andere Dienste übergeben .

 

2.1 Das im Webstore präsentierte Sortiment stellt kein verbindliches Angebot dar, sondern ist nur eine unverbindliche Aufforderung an den Verbraucher, Zahlungsarmbanduhren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Zahlungsarmbanduhren unterbreitet der Verbraucher ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages.

Weder Winwatch noch Chrono AG haften für Verluste, die dadurch entstehen können, dass Ihre Armbanduhr von Ihnen in Ihrer Bank-App nicht im Voraus deaktiviert wurde. Bei Verlust oder Diebstahl Ihrer Armbanduhr wenden Sie sich bitte direkt an Ihre Bank oder verwenden Sie Ihre Banking-App, um die Armbanduhr von Ihrem Kundenkonto löschen zu lassen. Vergessen Sie in diesem Fall nicht, die Armbanduhr sofort in der Banking-App zu deaktivieren. Wenn Sie Probleme mit der Zahlungsfunktion Ihrer Armbanduhr haben, wenden Sie sich bitte immer zuerst an Ihre Bank.

Sie sollten Winwatch erst kontaktieren, wenn Ihre Bank bestätigt, dass das Problem nicht mit der Bank-App oder -Karte zusammenhängt, die Sie mit der Armbanduhr verknüpft haben. Dies kann bedeuten, dass möglicherweise eine Hardwarefehlfunktion des Chips vorliegt.

Winwatch und Chrono AG sind nicht verantwortlich für Zahlungs- oder Transaktionsstreitigkeiten, die im Zusammenhang mit der Nutzung der kontaktlosen Zahlungsfunktion der Armbanduhr auftreten können. Bitte wenden Sie sich direkt an Ihre Bank oder Ihren Händler, um die umstrittenen Beträge und Kosten zu klären.

Gültigkeit und Erneuerung des Mastercard-Zahlungstokens

A) Mastercard MDES Banken & Kartenaussteller

Sobald der Kundenüberwachungstoken aktiviert wurde, hat er eine Lebensdauer von 3 (drei) Jahren. Nach Ablauf der drei Jahre ist der Token abgelaufen und Sie können keine kontaktlose Zahlung mehr leisten.

B) MuchBetter Smart Payment App

Der Uhrentoken hat eine Lebensdauer von 4+ (vier plus) Jahren. Nach dieser Zeit läuft der Token ab und Sie können keine kontaktlose Zahlung mehr leisten.

Um die Zahlungsfunktion Ihrer Armbanduhr erneut nutzen zu können, müssen Sie die Uhr zur erneuten Bereitstellung mit einem neuen Mastercard-Zahlungstoken an Winwatch zurücksenden.

In diesem Fall müssen Sie uns im Voraus benachrichtigen, damit wir uns auf das Verfahren einigen können. Dieser Vorgang umfasst die Versand- und Rücksendekosten der Uhr, die erforderlichen Bearbeitungskosten und die Gebühren für die Neuprogrammierung des Zahlungstokens über unseren Webshop, indem Sie Ihre Kartendaten erneut eingeben.

Diese mit der Neuprogrammierung verbundenen Kosten fallen nicht unter die Garantieleistungen.

Die Haftung für Bezahluhren, die über den Winwatch Webstore gekauft wurden, unterliegt den geltenden Gesetzen. In keinem Fall haftet Winwatch vertraglich oder anderweitig für indirekte, direkte oder Folgeschäden jeglicher Art, einschließlich, ohne Einschränkung, entgangener Einnahmen, entgangener Gewinne und nicht realisierter Ersparnisse, die aus oder im Zusammenhang mit einem getätigten Verkauf über den Webstore https://www.stiss.ch entstehen. Eine Haftung besteht nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von Winwatch oder seinen Vertretern. Die Haftung richtet sich nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen. Winwatch haftet jedoch in keinem Fall für

(i) leichte Fahrlässigkeit,

(ii) indirekte Schäden und Folgeschäden sowie Folgeschäden und Gewinneinbußen,

(iii) nicht realisierte Einsparungen oder

(iv) Schäden aufgrund von Lieferverzögerungen oder

(v) Handlungen und Unterlassungen von Hilfspersonen von Winwatch, sei es vertraglich oder nicht vertraglich.

Darüber hinaus haftet Winwatch nicht für Schäden, die aus folgenden Gründen entstehen:

  • Lagerung, Einstellung oder Verwendung von Produkten, die unzulässig, rechtswidrig oder vertragswidrig sind;
  • Verwendung nicht kompatibler Ersatzteile oder Zubehörteile;
  • Nichtwartung und / oder unsachgemäße Änderung oder Reparatur der Armbanduhren durch unsere Kunden oder Dritte;
  • Höhere Gewalt, insbesondere Naturgefahren, Feuchtigkeit, Stöße und Stöße usw., die nicht durch Winwatch oder behördliche Anordnungen verursacht werden.

Der beauftragte Dienstleister haftet für Mängel, Leistungsverzögerungen und Schäden, die während der Ausführung von Diensten entstehen (z. B. Postbeförderer).

Winwatch beachtet alle Datenschutzanforderungen. Die Daten des Kunden werden nur zur Ausführung des jeweiligen Kaufangebots erhoben und verarbeitet. Für die Speicherung der Daten gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Im Übrigen verweist Winwatch auf ihre «Datenschutzrichtlinie».

Sollte eine Bestimmung dieser VB ungültig oder nicht durchsetzbar sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Sie dürfen ohne unsere vorherige Zustimmung keine Rechte oder Pflichten aus einem Vertrag zwischen Ihnen und Winwatch an Dritte übertragen, abtreten, in Rechnung stellen oder anderweitig darüber verfügen.

Die EU-Kommission bietet unter folgendem Link eine Plattform für die Online-Streitbeilegung im Internet: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Diese Plattform dient als Kontaktstelle für die außergerichtliche Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kaufverträgen, an denen der Kunde beteiligt ist.

Winwatch nimmt jedoch nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil. Wir haben uns keinen Verhaltenskodizes unterworfen.

Alle Rechtsgeschäfte zwischen dem Kunden und Winwatch unterliegen, soweit gesetzlich zulässig, schweizerischem Recht. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG) sowie etwaige zwischenstaatliche Vereinbarungen finden keine Anwendung.

Soweit gesetzlich zulässig, ist Sion / Schweiz Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten, die sich aus dem Rechtsverhältnis zwischen dem Kunden und Winwatch ergeben. Winwatch ist auch berechtigt, am Sitz des Kunden zu klagen. Die Vertragssprache ist Deutsch oder Französisch.

Alle Rechte an diesen VB, insbesondere Urheberrechte, geistiges Eigentum oder Patentrechte, bleiben Winwatch vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verbreitung, Produktion, Vermarktung oder sonstige Verwendung ist ohne schriftliche Genehmigung von Winwatch untersagt.

Im Falle eines Verstoßes gegen diese Anforderung behält sich Winwatch das Recht vor, rechtliche Schritte einzuleiten.

Sobald Sie eine STISS-Armbanduhr in unserem Webstore www.stiss.ch kaufen, werden Sie während des Bestellvorgangs aufgefordert, zu bestätigen, dass Sie diese Verkaufsbedingungen gelesen und akzeptiert haben.

März 2021